?>

Deià – Mallorcas Künstlerdorf im Tramuntana-Gebirge

Auf einem Hügel am Rand des Gebirgszuges Serra de Tramuntana liegt das kleine Dorf Deià. Den Beinamen „Künstlerdorf Mallorcas“ verdankt die Ortschaft Künstlern wie Pablo Picasso, Peter Ustinov, Michael Douglas und Andrew Lloyd Webber, die sich im Gemeindegebiet von Deià niedergelassen hatten.  

Im Gemeindegebiet von Deià befinden sich zwei Strände. Die kleine Bucht Cala Deiá verfügt über einen Strand mit groben Kieselsteinen. Das Gleiche gilt für die Badebucht Es Canyeret, in der Sie kristallklares Wasser erwartet.  

Deià liegt inmitten einer wildromantischen Berglandschaft, die vom 1.064 m hohen Puig des Teix überragt wird. Wildbäche durchziehen die Gebirgsregion und die Hänge der Berge sind mit Steineichen bewachsen. Das Dorf ist der perfekte Ort für einen Urlaub in einem Ferienhaus auf Mallorca fernab des touristischen Trubels.  

Deià – idyllisches Bergdorf im Tramuntana-Gebirge

Umgeben von einer malerischen Bergwelt liegt Deià in einer reizvollen Landschaft am Rand des Tramuntana-Gebirges. Die Ortschaft befindet sich 400 m über dem Meeresspiegel und liegt rund zehn Kilometer nördlich von Valldemossa an der Straße nach Sóller. Deià empfängt seine Besucher mit dem Charme eines typischen Bergdorfes. Die Häuser gruppieren sich terrassenförmig um den zentralen Berg, auf dem die Kirche Sant Loan Bautista thront. Hinter der Kirche befindet sich der Friedhof. Auf diesem wurde unter anderem der Schriftsteller Robert Ranke Graves begraben, der sich in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts in Deià niedergelassen hatte.  

Obwohl in Deià nur rund 600 Menschen leben, ist der Ort dreigeteilt. Der obere Teil wird von der Kirche und dem Friedhof gekrönt. Die mittlere Zone erstreckt sich parallel zur Straße Valldemossa-Sóller, während die untere Zone den Kern des ursprünglichen Dorfes markiert. Die Häuser mit ihren tonfarbenen Fassaden scheinen sich übereinander zu stapeln. Hier und da werden die Dächer der maximal dreigeschossigen Gebäude von Säulenzypressen, Palmen und Aleppo-Kiefern überragt.  

Mallorcas Künstlerdorf

Der Schriftsteller Robert Ranke Graves war in den 1920er Jahren der erste Künstler, der sich in Deià niederließ. Ihm sollten in den folgenden Jahrzehnten zahlreiche weitere Musiker, Maler, Schauspieler und Schriftsteller folgen. Wenn Sie eines der wenigen Ferienhäuser auf Mallorca in der Gemeinde Deià mieten, befinden Sie sich in prominenter Gesellschaft. Zu den bekanntesten Finca-Besitzern gehört Hollywood-Star Michael Douglas, der ein Anwesen in der Nähe des Landgutes Son Marroig erwarb. Vorher erlagen bereits der Komponist Andrew Lloyd Webber, der Maler Pablo Picasso, der britische Musiker Kevin Ayers und James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan dem Charme der Ortschaft.  

Im Jahr 2006 wurde das Robert-Graves-Museum in Deià eröffnet. Es befindet sich in der von dem Schriftsteller restaurierten Finca Ca n’Alluny und gibt einen umfassenden Einblick in das Leben des Künstlers. Die Sammlung umfasst unter anderem Originalmanuskripte und eine ganze Reihe persönlicher Gegenstände von Graves. Deià erlangte als Drehschauplatz für die ZDF-Serie „Hotel Paradies“ in Deutschland große Bekanntheit. Dies führte dazu, dass zahlreiche Tagestouristen der Ortschaft einen Besuch abstatten. In den Gassen befinden sich einige Künstlerateliers und Kunstgalerien, in denen Sie die Arbeiten regionaler Künstler bewundern können.  

Zwei Strände an der Küste

Im Gemeindegebiet von Deià gibt es zwei kleine Strände. Wie an den meisten Stränden an der Westküste Mallorcas fehlt der feine Sand. Die Cala Deià ist eine kleine Kiesbucht, die von Naturhöhlen umgeben ist, die zu Bootsunterständen ausgebaut wurden. Die Kiesbucht liegt am Ende einer kurvigen, engen Straße, die von der Straße Valldemossa-Sóller abzweigt. Auf einem kleinen Parkplatz kann der Mietwagen zurückgelassen werden. Der steinige Untergrund erfordert das Tragen von Badeschuhen. Die Cala Deià eignet sich aufgrund des glasklaren Wassers hervorragend zum Schnorcheln. Die Felswände im Hinterland sind mit Aleppo-Kiefern und Strauchheide bewachsen.

Der zweite Strand befindet sich bei Es Canyeret. Er liegt in einer winzigen Bucht und ist mit groben Kieseln durchsetzt. Vereinzelt ragen Felsbrocken am Ufer und aus dem Wasser auf. Gleich neben dem Strand sprudelt eine Süßwasserquelle aus dem Felsgestein. Der Strand bei Es Canyeret eignet sich zum Schwimmen und Schnorcheln. Da er vergleichsweise tief in das Meer abfällt, ist von einem Aufenthalt mit kleinen Kindern eher abzuraten. Das Wasser ist dank der natürlichen Filterfunktion des Kieses kristallklar.

Wir empfehlen Ihnen folgende Unterkünfte in Deià:

Spannende und interessante Touren und Ausflüge:

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Mallorca.de

Ferienhäuser-Mallorca.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten auf ganz Mallorca. An der kontrastreichen Nord- oder der ruhigen Südküste, im Familienparadies der Bucht von Alcúdia oder im ursprünglichen Pollença. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf ganz Mallorca an.

Ausgewählte Unterkünfte auf Mallorca

Urlaubsplaner

Mallorca-Magazin

Ausflüge auf Mallorca

Mallorca-Shop