?>

Freizeit- und Wasserparks

Riesenrutschen, Minigolf, Delfinshows und ein verrücktes Haus, das auf dem Kopf steht – Freizeit- und Wasserparks auf Mallorca bringen Kinderaugen zum Leuchten und versprechen jede Menge Action und Unterhaltung.  

In den Touristenhochburgen Magaluf, Alcúdia und El Arenal befinden sich die größten Wasserparks der Insel. Der Aqualand Waterpark in El Arenal zählt zu den größten Freizeiteinrichtungen dieser Art weltweit.  

Der einzige echte Freizeitpark Mallorcas befindet sich in Magaluf. Das verrückte „House of Katmandu“ steht auf dem Kopf und empfängt seine Besucher mit 4D-Kino, Minigolfanlage, interaktiven Spielen und einem Klettergarten.  

Aqualand Waterpark in El Arenal

Der Waterpark „Aqualand“ in El Arenal ist ein Wasserpark der Superlative. Mit den spektakulären Wasserrutschen „Kamikaze“ und „Tornado“ hat der Park Attraktionen der Extraklasse zu bieten. Aus einem System ineinander verschlungener Röhren besteht die Wasserrutsche „Anaconda“. Es gibt zwei Reifenrutschen. Auf einer rasend schnellen Fahrt durch die Rutsche „Black Hole“ dürfen Sie allerdings keine Platzangst haben, denn Sie schießen auf dem Reifen sitzend durch eine 12 m lange dunkle Röhre.  

Die jüngsten Besucher sind im Children's Paradise und ältere Kinder in der Kidzworld bestens aufgehoben. Gemeinsam können sich Eltern und Kids die Wasserrutsche „Grand Canyon“ hinunterstürzen und anschließend exotische Vögel auf einer Papageienshow bewundern. Das Aqualand Waterpark zählt zu den größten Wasserparks weltweit und ist von Mai bis September geöffnet.  

House of Katmandu in Magaluf

Im Südwesten Mallorcas liegt in Magaluf eine Hauptattraktion der Insel. Das „House of Katmandu“ ist ein Freizeitpark mit zahlreichen Attraktionen. Bereits der Eingang bereitet die Besucher auf außergewöhnliche Erlebnisse vor, denn er befindet sich unter einem Haus im tibetanischen Stil, das auf dem Kopf steht. Ein Spaziergang durch das Gebäude wird von zahlreichen unerwarteten Ereignissen unterbrochen. Besucher müssen einen Haiangriff überleben, sich in einem eisigen Spiegellabyrinth zurechtfinden und einen rotierenden Regenbogentunnel durchqueren.  

Aufregende Abenteuer warten im 4D-Kino, wo wechselnde Kurzfilme gezeigt werden. Es gibt eine Minigolfanlage, die zum Putten einlädt und ein Desperados-Theater, wo Treffsicherheit beim Schießen gefragt ist. Im Haus der Magie erwarten Sie Begegnungen mit einem eifersüchtigen Hasen und eine große Auswahl an interaktivem Spielen. Auf einer virtuellen Achterbahnfahrt müssen Sie die Welt mit Laserpistolen gegen eine Horde wilder Zombies verteidigen. Der Freizeitpark in Magaluf öffnet von Anfang März bis Anfang November seine Tore für den Besucherverkehr.  

Hidropark in Port d'Alcúdia

Wenn Sie eines der zahlreichen Ferienhäuser auf Mallorca in der Gemeinde Alcúdia gemietet haben, dürfen Sie sich nicht einen Abstecher in den Hidropark entgehen lassen. Er befindet sich in der Nähe des Meeres und ist eine Kombination aus Freizeit- und Wasserpark. Zahlreiche Wasserrutschen mit vielversprechenden Namen wie „Slice Race“, „Kamikaze“ oder „Line & Line“ sorgen für beste Stimmung unter wagemutigen Parkbesuchern. In der Children's World gruppieren sich mehrere Minirutschen um einen feuerroten Kraken. Neben den Wasserattraktionen gibt es im Hidropark eine Minigolfanlage mit 54 Löchern, mehrere Trampoline und Kletterröhren. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen eine Pizzeria, ein Restaurant und eine Caféteria.  

Western Waterpark Magaluf

Der Western Waterpark in Magaluf wartet mit einem Superlativ auf: Die Wasserrutsche mit dem bezeichnenden Namen „The Beast“ ist steilste und höchste ihrer Art auf der Baleareninsel. Nur Wagemutige trauen sich aus einer Höhe von 30 m in beinahe freiem Fall durch die Röhre zu schießen. Etwas weniger Mut ist für eine Rutschpartie auf den Wasserrutschen „Crazy Horse“ und „Boomerang“ erforderlich.  

Den ungewöhnlichen Namen verdankt der Western Waterpark einer Fehlkalkulation. Das ursprüngliche Konzept sah einen klassischen Westernpark mit Cowboy-Stadt und Stuntshows vor. Als die Besucher und der wirtschaftliche Erfolg ausblieben, entschieden sich die Betreiber, die Anlage zu einem Wasserpark mit Riesenrutschen, Wasserfällen und einer 260 m langen Halfpipe umzugestalten. Für die jüngsten Besucher wurden der „Darky Park“ mit der Wasserrutsche „La Ponderosa“ und der „Coyote Park“ eingerichtet.  

Marineland Costa d’en Blanes

Nur wenige Kilometer westlich der Inselhauptstadt Palma de Mallorca befindet sich mit dem Marineland Costa d’en Blanes ein weiterer Freizeit- und Vergnügungspark auf Mallorca. Der maritime Erlebnispark beherbergt ein Delfinarium und einen Meereszoo. Ein Erlebnis für Groß und Klein ist die täglich stattfindende Delfinshow, bei der die Meeressäuger tollkühne Sprünge vollziehen. 

Im Tropenhaus können Sie exotische Echsen, Vögel und Schlangen bewundern. Im flachen Wasser liegen Krokodile auf der Lauer und im Außenbereich staksen Flamingos durch die Flachwasserzone. In einem Teil des Tropenhauses befinden sich darüber hinaus Gehege für Affen. Kinder können sich im Marineland in einem Mini-Park austoben, wo ein Piratenschiff vor Anker liegt. Außerdem gibt es einen Erlebnisspielplatz und ein Planschbecken.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Mallorca.de

Ferienhäuser-Mallorca.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten auf ganz Mallorca. An der kontrastreichen Nord- oder der ruhigen Südküste, im Familienparadies der Bucht von Alcúdia oder im ursprünglichen Pollença. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf ganz Mallorca an.

Ausgewählte Unterkünfte auf Mallorca

Urlaubsplaner

Mallorca-Magazin

Ausflüge auf Mallorca

Mallorca-Shop