?>

Alcúdia – Kleinstadt und Badeort an der Nordküste Mallorcas

Alcúdia verbindet auf einzigartige Weise das historische Erbe Mallorcas mit der Infrastruktur eines modernen Badeortes. Die 19.000 Einwohner zählende Stadt liegt an der Nordküste der Baleareninsel an der Bucht von Alcúdia.  

Die historische Altstadt der Kleinstadt wird von einer mittelalterlichen Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert umgeben. Sie liegt rund einen Kilometer vom Meer entfernt, wo in dem populären Ferienort Port d’Alcúdia in der Hauptsaison das Leben tobt. Port d’Alcúdia befindet sich an der Bucht von Alcúdia, die aufgrund der lebhaften Winde bei Seglern und Surfen beliebt ist.  

In Port d’Alcúdia nehmen traumhafte Sandstrände ihren Anfang. Hauptstrand ist die Playa de Alcúdia, die sich auf einer Länge von 3,4 km an der Bucht entlangzieht. Wassersportler kommen in diesem Stadtteil voll auf ihre Kosten. Am Strand haben sich Segel- und Surfschulen sowie Diving-Center angesiedelt. In Letzteren können Mallorca-Urlauber das Tauchen unter professioneller Anleitung erlernen.  

Geschichte zum Anfassen in Alcúdia

Die Geschichte Alcúdias begann im ersten vorchristlichen Jahrhundert, als die Römer die antike Siedlung Pollentia südlich vom heutigen Stadtkern gründeten. Jahrhundertelang war die römische Siedlung Hauptstadt der Provinz Balearica. Erst nach der Plünderung durch die Vandalen im 5. Jahrhundert n. Chr. verlor die Stadt an Bedeutung. Teilweise sind an den Gebäuden im historischen Stadtkern noch architektonische Einflüsse der Mauren zu erkennen, die Mallorca im 9. Jahrhundert n. Chr. eroberten.  

Dem mallorquinischen König Jaume II. ist es zu verdanken, dass Alcúdia im späten 13. Jahrhundert neues Leben eingehaucht wurde. Der Monarch verfügte den Bau einer Stadtmauer, mit deren Errichtung im Jahr 1298 begonnen wurde. Alcúdia bietet Geschichte zum Anfassen, denn noch heute umschließt die jahrhundertealte Stadtmauer beinahe vollständig den Altstadtkern. Im 17. Jahrhundert wurde ein zweiter Mauerring erbaut, um die Bevölkerung vor den zunehmenden Piratenüberfällen zu schützen.

In die Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert wurden 26 Türme eingelassen. Die Mauerkrone ist an manchen Stellen begehbar. Die älteste Kirche in der Innenstadt ist die Kapelle der Heiligen Anna. Sie wurde im 13. Jahrhundert errichtet und besteht aus einem dreibogigen Kirchenschiff. Vom einstigen Wohlstand künden die prächtigen Adelspaläste im Stadtzentrum von Alcudia. Ein architektonisches Meisterwerk aus der Renaissance ist das Rathaus Casa Consistorial am Plaça Espanya.

Video: Mallorca in 5 Minuten - von Palma bis Alcúdia im Norden der Insel

Kirchen und eine Stierkampfarena

Neben der gotischen Kapelle der Heiligen Anna ist die neugotische Pfarrkirche Sant Jaume der eindrucksvollste Kirchenbau in Alcúdia. Erbaut wurde das Gotteshaus im Jahr 1893, nachdem der gotische Vorgängerbau teilweise eingestürzt war. Ein Kirchlein aus der Renaissance ist das Gotteshaus Sant Crist, das im 17. Jahrhundert errichtet wurde.  

Zu den imposantesten Bauten in der Kleinstadt gehört die Stierkampfarena. Sie ist kreisrund und bietet Platz für ca. 3.600 Zuschauer. Klassische Stierkämpfe finden in dem Rund seit der Jahrtausendwende nicht mehr statt. Sie wurden abgelöst von Open-Air-Konzerten und Freilichtaufführungen.  

Shopping in der Fußgängerzone

Die Fußgängerzone in der Altstadt Alcúdias nimmt am Placa Constitucio ihren Anfang. In dem Labyrinth aus engen Kopfsteinpflastergassen drängen sich Läden mit Lederwaren, Modeboutiquen, Souvenirgeschäfte und Kunstgalerien aneinander. Zu einer Pause laden zahlreiche Straßencafés und Tapas-Bars ein. Zu den Geheimtipps zählt das Süßigkeitengeschäft Torrons Vicens, wo Sie spanischen Nugat bekommen. Im Geschäft Pou Nou erhalten Sie ausgefallene Mode und im Sa Cisterna werden erlesene Weine aus weltbekannten Anbaugebieten verkauft.  

Badeparadiese an der Bucht von Alcúdia

Alcúdia ist einerseits eine Fundgrube für geschichtsinteressierte Urlauber und andererseits ein Badeparadies an der Nordküste Mallorcas. Bis zu 80 m breit ist der familienfreundliche Sandstrand Playa de Alcúdia, der sich auf einer Länge von 3,4 km an der Mittelmeerküste entlangzieht. Ein romantischer Kiesstrand liegt auf der Halbinsel Victoria die Playa S'Illot etwas abseits von Alcúdia. Von hier haben Sie einen traumhaften Blick über die Bucht von Pollensa.  

Ein Paradies für Wind- und Kitesurfer ist die Playa Can Cap Bou. Der feinsandige Strand ist ca. 2,5 km lang. Aufgrund der komplizierten Anreise gehört die Playa Coll Baix zu den einsamsten Stränden auf Mallorca. Der Kiesstrand liegt in einer abgelegenen Bucht und bietet Landschaftsidylle pur.  

Naturpark und römische Ausgrabungsstätte

Naturliebhaber, die eines der zahlreichen komfortabel ausgestatteten Ferienhäuser auf Mallorca als Unterkunft gemietet haben, dürfen sich nicht einen Ausflug in den Naturpark S’Albufera entgehen lassen. Das Feuchtgebiet liegt direkt vor den Toren von Alcúdia und wird von mehreren Wander- und Radwegen durchzogen.

Wer sich für die antike Vergangenheit Mallorcas interessiert, sollte einen Abstecher zur  archäologischen Ausgrabungsstätte der römischen Stadt Pollentia einplanen. Die Siedlung wurde im Jahr 70 v. Chr. gegründet und war vier Jahrhunderte lang die Hauptstadt der römischen Provinz Balearica. Zu sehen sind Mauerreste von Wohngebäuden, eines römischen Forums und des antiken Amphitheaters. Im Monografischen Museum werden im Rahmen einer Dauerausstellung ausgegrabene Relikte wie Münzen, Mosaike, Grabsteine aus Marmor und antike Amphoren gezeigt.

Wir empfehlen Ihnen folgende Ferienhäuser in dieser Region:

Spannende und interessante Touren und Ausflüge:

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhäuser-Mallorca.de

Ferienhäuser-Mallorca.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten auf ganz Mallorca. An der kontrastreichen Nord- oder der ruhigen Südküste, im Familienparadies der Bucht von Alcúdia oder im ursprünglichen Pollença. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf ganz Mallorca an.

Ausgewählte Unterkünfte auf Mallorca

Urlaubsplaner

Mallorca-Magazin

Ausflüge auf Mallorca

Mallorca-Shop