?>

Fertienhäuser in Capdepera mieten

Capdepera ist die nordöstlichste Gemeinde auf der Baleareninsel Mallorca. Das 12.000 Einwohner zählende Städtchen liegt unweit von Cala Ratjada im Hinterland der Küste.

Capdepera liegt im nordöstlichen Teil der Ebene des Llevant. Diese stark erodierte Hügelkette ist mit Pinien und niedrigen Sträuchern bewachsen. Die Küste des Gemeindegebietes besteht aus einem Wechsel von Steilklippen, Badebuchten und langen Sandstränden.

Fertienhäuser in Capdepera

Das historische Zentrum von Capdepera wird von sandsteinfarbenen Häusern dominiert, die sich in engen Gassen aneinanderdrängen. Über dem Häusermeer thront das Castell de Capdepera. Dabei handelt es sich um das ehemalige, von wehrhaften Mauern umgebene Ortszentrum mit einer mittelalterlichen Burg.  

Castell de Capdepera: Wahrzeichen der Stadt

Das Castell de Capdepera ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt. Mit dem Bau der Festungsanlage wurde im 14. Jahrhundert begonnen, als sich die Piratenüberfälle häuften. Hinter den wehrhaften Mauern fand die Bevölkerung der umliegenden Dörfer Schutz.  

Das Castell de Capdepera thront auf der Spitze des knapp 160 m hohen Puig de Capdepera. Das Festungsdorf und die Burg können Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca gegen ein geringes Eintrittsgeld besichtigen. Zu den ältesten Teilen der Anlage gehört der Turm Miquel Nunis, der aus der Zeit der maurischen Vorherrschaft auf Mallorca stammt.  

Cales de Capdepera: Küstenorte im Gemeindegebiet

Unter der Bezeichnung Cales de Capdepera werden die Küstenorte im Gemeindegebiet zusammengefasst. In Ferienorten wie Cala Ratjada, Canyamel und Cala Mesquida ist die Auswahl an komfortabel ausgestatteten Ferienhäusern auf Mallorcagroß. Der bekannteste Touristenort im Gemeindegebiet ist Cala Ratjada. Er zieht vor allem Urlauber aus dem deutschsprachigen Raum an.

Wer auf eine Partie Golf in der schönsten Zeit des Jahres nicht verzichten will, ist in Capdepera bestens aufgehoben. Rund sechs Kilometer westlich der Kleinstadt liegt ein 18-Loch-Golfplatz, der vom amerikanischen Golfplatzarchitekten Dan Maples entworfen wurde. Markenzeichen der Anlage sind die teilweise abschüssigen Fairways. Ein zweiter Golfplatz befindet sich in der Nähe des Küstenortes Canyamel.