?>

Ferienhäuser im Nordosten von Mallorca mieten

Der Nordosten Mallorcas ist eine touristisch gut erschlossene Region mit langen Sandstränden und kleinen Badebuchten. Der bei deutschen Urlaubern beliebte Ferienort Cala Millor und das weiter nördlich gelegene Cala Ratjada sind die Urlaubszentren an der mallorquinischen Nordostküste.

Ferienhäuser im Nordosten

Mallorcas Nordosten ist das optimale Reiseziel, wenn Sie einen Badeurlaub mit einer kulturellen Entdeckungsreise verbinden wollen. Auch Partyurlauber kommen in dieser Region auf ihre Kosten, denn in Cala Millor und Cala Ratjada gibt es ein abwechslungsreiches Nachtleben.  

Das bergige Hinterland von Canyamel lädt zum Wandern und Radfahren ein. Gemächlich radeln Sie an alten Steinmauern entlang und legen im Schatten uralter Olivenbäume eine Pause ein. Canyamel verfügt darüber hinaus über einen 300 m langen Naturstrand, der mitten in einem Naturschutzgebiet liegt.  

Ferienhäuser in Einzellage und mit Meerblick

Wer ein Ferienhaus auf Mallorca in Einzellage und mit Meerblick als Urlaubsunterkunft sucht, wird im Nordosten Mallorcas fündig. Zahlreiche Fincas und Villen überzeugen mit einer Top-Lage auf den Klippen oder befinden sich abseits der touristischen Pfade im Hinterland der Küste. Zur Auswahl stehen gemütliche Natursteinhäuser, die Platz für bis zu 4 Personen bieten und geräumige Fincas für bis zu 12 Personen.  

Die meisten Objekte stehen auf einem eingezäunten Grundstück und sind damit bestens für einen Urlaub auf Mallorca mit Hund geeignet. In den Gärten blüht Oleander in verschiedenen Farben und vor der Terrasse lockt ein Swimmingpool mit einem Bad im wohltemperierten Wasser.  

Tropfsteinhöhlen, Safaripark und Mittelalterburg

Ein attraktives Ausflugsziel im Nordosten Mallorcas ist die Tropfsteinhöhle Cuevas de Artá, die sich ganz in der Nähe der gleichnamigen Kleinstadt befindet. Weniger überlaufen ist in den Sommermonaten die Tropfsteinhöhle Cuevas de Genova mit ihren mannsgroßen Stalagmiten und Stalaktiten.  

Nur einen Katzensprung von Sa Coma entfernt befindet sich ein Safaripark mit zahlreichen frei umherlaufenden Tieren. Den Park können Sie mit dem Mietwagen auf eigene Faust erkunden oder sich einer geführten Bustour anschließen. Mittelalter-Fans dürfen sich nicht einen Besuch der Festung Castell de Capdepera entgehen lassen. König Jaume II. ließ das mittelalterliche Bauwerk im 14. Jahrhundert errichten.