×

Die Perle des Mittelmeers: Fünf traumhafte Sehenswürdigkeiten in Palma de Mallorca

Palma de Mallorca, das funkelnde Juwel im Herzen des Mittelmeers, ist eine Stadt, die von ihrer atemberaubenden Naturschönheit bis hin zur reichen historischen Vergangenheit besticht. Die Hauptstadt der Baleareninsel kombiniert spanisches Flair mit mediterraner Gelassenheit und bietet Besuchern eine unvergessliche Mischung aus Kultur, Gastronomie und atemberaubenden Landschaften.

In diesem Beitrag werden wir fünf der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Palmas vorstellen, die das Wesen dieser charmanten Inselstadt eingefangen haben. Vom historischen Erbe bis hin zu lebendigen Marktplätzen - diese Attraktionen sollten auf keiner Reiseroute durch Palma de Mallorca fehlen. Begleiten Sie uns auf dieser Entdeckungsreise und erfahren Sie, warum Palma ein wahres Paradies für Urlauber ist.

Die majestätische Kathedrale La Seu

Die Kathedrale La Seu, das Wahrzeichen Palmas, ist mehr als nur ein religiöses Monument. Sie ist ein Kunstwerk, das die Geschichte und Kultur Mallorcas widerspiegelt. Mit ihrer beeindruckenden Größe und gotischen Architektur, ergänzt durch moderne Elemente des berühmten Künstlers Antoni Gaudí, ist sie ein wahrhaft majestätisches Denkmal und eine Musst-See Sehenswürdigkeit der Stadt.

Das Innere der Kathedrale ist genauso eindrucksvoll wie ihre imposante Fassade. Mit einem Kaleidoskop aus bunten Glasfenstern, die das Sonnenlicht einfangen, und einem hoch aufragenden Altar, der mit kunstvollen Details geschmückt ist, verspricht La Seu jedem Besucher ein unvergessliches Erlebnis und ist ein Muss auf jeder Reise nach Palma de Mallorca.

Das zauberhafte Castell de Bellver

Das Castell de Bellver thront auf einem Hügel und ist umgeben von duftenden Pinienwäldern, wobei es einen unvergleichlichen Panoramablick auf Palma und das azurblaue Mittelmeer bietet. Dieses einzigartige, kreisförmige Schloss, das im Jahre 1309 erbaut wurde, ist eine bezaubernde Verbindung aus Geschichte und Architektur, dessen einzigartige Struktur von der kreativen Brillanz der mittelalterlichen Baumeister zeugt.

Im Inneren des Schlosses befindet sich das Stadtgeschichtsmuseum, das eine Fülle von Artefakten und Ausstellungen bietet, die einen tiefen Einblick in die Geschichte Mallorcas gewähren. Von den alten Römern bis zur modernen Geschichte ist das Castell de Bellver eine faszinierende Zeitreise durch die Jahrhunderte und ein Höhepunkt jeder Palma-Tour.

Der königliche Palast Almudaina

Der königliche Palast Almudaina, mit seiner imposanten Struktur und seinem historischen Charme, steht als Symbol für die reiche Geschichte Palmas. Ursprünglich als maurische Festung erbaut, diente dieser Palast später als königlicher Wohnsitz und ist heute ein lebendiges Denkmal der spanischen Monarchie und der vielfältigen Kulturen, die die Insel geprägt haben.

Im Inneren bietet der Palast eine beeindruckende Mischung aus gotischer und islamischer Architektur, mit herrlichen Sälen, prächtigen Wandteppichen und kunstvollen Holzarbeiten. Ein Rundgang durch Almudaina ist eine Reise durch die Geschichte und eine Erinnerung an die bewegte Vergangenheit dieser einzigartigen Insel.

Das geschäftige Mercado de Olivar

Im Herzen von Palma pulsiert das Leben im geschäftigen Mercado de Olivar, einer farbenfrohen und lebhaften Markthalle, die den wahren Geschmack und das Aroma Mallorcas einfängt. Hier, wo die Einheimischen seit Generationen ihre Einkäufe tätigen, können Besucher eine Vielzahl von frischen Produkten entdecken - von duftendem Obst und Gemüse über fangfrischen Fisch bis hin zu lokalen Spezialitäten.

Die Geräusche, die Gerüche und das geschäftige Treiben des Mercado de Olivar sind ein Fest für die Sinne. Ob Sie ein Feinschmecker auf der Suche nach exquisiten Zutaten sind, oder einfach nur die lokale Atmosphäre aufsaugen wollen, dieser Markt ist ein faszinierendes Fenster in das alltägliche Leben von Palma und ein Ort, den man nicht verpassen sollte.

Der malerische Parc de la Mar

Der Parc de la Mar, ein malerischer Park direkt am Meer, bietet eine erholsame grüne Oase inmitten der geschäftigen Stadt Palma. Mit Blick auf die beeindruckende Kathedrale La Seu und die azurblauen Wasser des Mittelmeers, ist dieser Park der perfekte Ort, um die Schönheit von Palma zu genießen und eine Pause vom Sightseeing zu machen.

Mit seinen weitläufigen Grünflächen, hübschen Wasserbecken und modernen Kunstinstallationen ist der Parc de la Mar nicht nur ein Ort zum Entspannen, sondern auch zum Entdecken. Ob Sie ein Picknick unter dem Schatten der Bäume genießen, eine Ausstellung in der nahegelegenen Kunstgalerie besuchen oder einfach nur die Aussicht auf die Kathedrale bewundern – der Parc de la Mar ist ein unvergesslicher Ort, der bei jedem Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca unbedingt besucht werden sollte.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Als Mallorca ein Königreich war

Als Mallorca ein Königreich war

Wanderparadies Mallorca

Wanderparadies Mallorca

SportXperience by Rafa Nadal

SportXperience by Rafa Nadal

Einfach köstlich: Mallorcas Ensaimadas - ob mit oder ohne

Einfach köstlich: Mallorcas Ensaimadas - ob mit oder ohne 'Engelshaar'

Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca

Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte auf ganz Mallorca. An der kontrastreichen Nord- oder der ruhigen Südküste, im Familienparadies der Bucht von Alcúdia oder im ursprünglichen Pollença, in der gebirgigen Serra de Tramuntana oder an den Traumstränden von Cala Millor oder Cala Ratjada.

Ferienhaus auf Mallorca