×

Unvergesslich: Reiten lernen auf Mallorca

Mallorca steht für viele Urlauber für Sonne, Strand und Party. Doch die Baleareninsel hat deutlich mehr zu bieten. Pferdeliebhaber kommen auf den zahlreichen Reiterhöfen auf ihre Kosten, die auf Mallorca „Ranchos“ oder „Club Hipic“ genannt werden.

Wer das Führen eines Pferdes und einen sicheren Sitz auf dem Pferderücken noch nicht beherrscht, kann auf der Baleareninsel einen Kurs belegen und unter südlicher Sonne das Reiten lernen.  

Reitmöglichkeiten auf Mallorca

Wer abseits überfüllter Strände und lärmender Strandbars Entspannung auf dem Rücken eines Pferdes sucht, ist auf Mallorca goldrichtig. Zahlreiche Reitställe bieten geführte Ausflüge in die mediterrane Natur der Baleareninsel und Reitkurse in verschiedenen Schwierigkeitsstufen an. Sie erkennen die Reitställe an den Bezeichnungen „Rancho“ oder „Club Hipic“. Die Meisten gibt es im Süden Mallorcas. Doch auch in beliebten Ferienorten wie Can Picafort im Norden und Cala Ratjada im Nordosten bieten Reitställe längere Ausritte unter Begleitung ortskundiger Führer an. Sollten Sie ein Ferienhaus auf Mallorca in der Umgebung eines typischen Touristenzentrums gebucht haben, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit in der unmittelbaren Umgebung fündig.  

Reiten lernen auf Mallorca: Unvergessliche Eindrücke

Wer auf Mallorca das Reiten erlernt, wird diese Momente niemals vergessen. Bei jedem Ausritt und jeder späteren Arbeit mit Pferden sind die magischen Momente allgegenwärtig, als man das erste Mal im Sattel saß und sich das Pferd langsam in Bewegung setzte. Ein Ausritt auf dem Pferderücken gleicht einem Perspektivwechsel. Während der Wind im Gesicht zu spüren ist, schnaubt der tierische Begleiter freundlich. Ein leichter Schenkeldruck genügt und das Pferd wechselt vom Trab in den Galopp. Sie halten die Zügel sicher in der Hand und lenken das Tier in die gewünschte Richtung. Besonders reizvoll sind nach einem erfolgreich absolvierten Reitkurs Ausritte an Mallorcas Strände. Einige Reiterhöfe zwischen Alcúdia und Palma haben derartige Angebote im Programm.  

Gruppenunterricht in den „Ranchos“

Gruppenunterricht im Reiten bieten zahlreiche „Ranchos“ auf Mallorca an. Diese Form des Reitunterrichts ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Zusammen mit anderen Teilnehmern lernen Sie, wie Sie dem Pferd Hilfestellung geben und sanft auf die großen Vierbeiner einwirken. Die Teilnehmer lernen, das Gleichgewicht auf dem Pferderücken zu halten und gleichzeitig die Bewegungen zu koordinieren.  

Die Unterrichtseinheiten werden altersgerecht gestaltet und an die Vorkenntnisse angepasst. Integraler Bestandteil des Reitunterrichts ist der soziale Umgang mit den Pferden. Schließlich handelt es sich nicht um einen leblosen Gegenstand, sondern um ein Geschöpf mit eigenen Bedürfnissen. Stallreinigung, Absatteln und Hufe auskratzen sind Tätigkeiten, die in den Reitunterricht integriert werden.  

Einzelunterricht für Pferdenarren mit Vorkenntnissen

Einzelunterricht im Reiten wird auf Mallorca auch angeboten. Allerdings kann diese Form des Unterrichts ungeübte Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse schnell überfordern. Eine Reitstunde dauert zwischen 45 und 60 Minuten und die Zeit wird intensiv genutzt. Während der gesamten Dauer müssen die Schüler hoch konzentriert bleiben und aktiv an der Verwirklichung der gesteckten Ziele mitarbeiten. Wer über keine Vorkenntnisse verfügt, sollte in Abstimmung mit dem Reitlehrer kürzere Einheiten von etwa 30 Minuten wählen.  

Einzelunterricht ist am besten für Reitschüler geeignet, die nicht zum ersten Mal im Sattel Platz nehmen und zügig Fortschritte erzielen wollen. Auch für ängstliche Personen, die sich dem Reitsport sehr behutsam nähern wollen, ist Einzelunterricht besser geeignet als Gruppenunterricht. Fakt ist: Beim Einzelunterricht konzentriert sich der Reitlehrer voll und ganz auf den Schüler mit seinen individuellen Fähigkeiten und seinem persönlichen Leistungsvermögen.  

Mehrtägige Workshops

Einige Reiterhöfe auf Mallorca bieten mehrtägige Workshops mit unterschiedlichen Inhalten an. Interessierte Pferdenarren haben die Möglichkeit, im Rahmen eines dreitägigen Kurses das Longieren unter professioneller Anleitung zu erlernen. Darüber hinaus gibt es Workshops, die die Bodenarbeit mit dem Pferd und das richtige Führen des Tieres zum Inhalt haben. Auch Lehrgänge mit Abschlussprüfung, an deren Ende der Erhalt eines Pferdeführerscheines steht, werden von einigen „Ranchos“ angeboten. Der Pferdeführerschein kann in den Kategorien „Reiten“ und „Umgang“ absolviert werden. Angesprochen werden mit diesen Angeboten vorrangig pferdebegeisterte Kinder, die am liebsten den ganzen Tag mit ihren vierbeinigen Gefährten verbringen wollen.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

Der erste Mallorca Urlaub - Unsere Tipps

Der erste Mallorca Urlaub - Unsere Tipps

Die schönsten Reisesprüche gegen Fernweh

Die schönsten Reisesprüche gegen Fernweh

Die schönsten Bootstouren rund um Mallorca

Die schönsten Bootstouren rund um Mallorca

Top-Tipps für Rad- und Motorradfahrer

Top-Tipps für Rad- und Motorradfahrer

Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca

Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte auf ganz Mallorca. An der kontrastreichen Nord- oder der ruhigen Südküste, im Familienparadies der Bucht von Alcúdia oder im ursprünglichen Pollença, in der gebirgigen Serra de Tramuntana oder an den Traumstränden von Cala Millor oder Cala Ratjada.

Ferienhaus auf Mallorca