×

Wasser marsch – die tollsten Wasserparks auf Mallorca

Spektakuläre Rutschen, riesige Swimmingpools, künstliche Flüsse und Wasserfälle – Wasserparks auf Mallorca sind Besuchermagneten, die auf Groß und Klein eine magische Anziehungskraft ausüben.

Wir stellen Ihnen die tollsten Wasserparks auf der Baleareninsel im Kurzporträt vor.  

Hidropark in Port d'Alcúdia

Ganz im Norden Mallorcas ist der Hidropark Port d'Alcúdia die Familienattraktion schlechthin. Die Anlage kombiniert die Vorzüge eines Wasserparks mit denen eines Freizeitparks. Spektakuläre Wasserrutschen tragen die Namen „Line & Line“ und „Kamikaze“. Nur Wagemutige stürzen sich voller Enthusiasmus in die steilen Röhren. Es gibt einen Bereich für die jüngsten Parkbesucher mit der Bezeichnung „Children's World“, deren Maskottchen ein feuerroter Tintenfisch ist. Im Wellenpool werden Wellen unterschiedlicher Größe erzeugt und die Wasserrutsche „Spiral“ erinnert auf den ersten Blick an eine überdimensionierte Schraube.  

Ein Spaß für Groß und Klein sind die sogenannten Floating Water Balls. Dabei handelt es sich um riesige Plastikbälle, die auf dem Wasser schwimmen. Besucher besteigen das Innere der transparenten Bälle und versuchen sie durch Gewichtsverlagerung über das Wasser zu bewegen. Wer vom Treiben im Wasser genug hat, kann die Attraktionen des Freizeitparks genießen. Unter anderem gibt es mehrere Trampoline, eine Minigolfanlage mit 54 Löchern und Kletter-Röhren. Eine Pizzeria und ein SB-Restaurant versorgen die Besucher mit warmen Mahlzeiten und gekühlten Getränken.  

Aqualand Waterpark in El Arenal

Der Aqualand Waterpark in der Partyhochburg El Arenal zählt zu den größten Wasserparks weltweit und hat für Besucher aller Altersklassen die passende Angebote im Programm. Die jüngsten Besucher sind in der „Kizworld“ und im „Children's Paradise“ bestens aufgehoben. Im sogenannten „Dragonland“ werden die Kinder von einem Wasser speienden Drachen in Empfang genommen. Im „Adventureland“ kommen abenteuerlustige Parkbesucher auf ihre Kosten. Dort warten steile Wasserrutschen mit mehreren parallel verlaufenden Bahnen.  

Wer den Nervenkitzel liebt, sollte es nicht versäumen, sich die Wasserrutsche „Kamikaze“ hinabzustürzen. Es kostet einige Überwindung, zum beinahe freien Fall in der engen Röhre anzutreten. Schwindlig kann es den Besuchern auf der Wasserrutsche „Tornado“ werden, wo wagemutige Schwimmer im Kreis herumgewirbelt werden. Eine Attraktion im Aqualand Waterpark sind die Wasserrutschen, die in aufgepumpten Reifen sitzend befahren werden. Sie tragen die Namen „Rapids“ und „Black Hole“. Abwechslung vom Planschen im Wasser bringen Besuche im Streichelzoo und auf dem Mini-Bauernhof.  

Video: Water Slides at Aqualand El Arenal, Mallorca

Marineland in Costa d’en Blanes

Wer in der Nähe der Inselhauptstadt ein Ferienhaus auf Mallorca gemietet hat, sollte es nicht versäumen, dem Marineland in Costa d’en Blanes einen Besuch abzustatten. Zwar ist der maritime Freizeitpark kein klassischer Wasserpark mit Rutschen und Pools, doch die Angebote können sich sehen lassen. Das tägliche Veranstaltungshighlight ist eine aufwendige Delfinshow, in deren Rahmen die grauen Meeresbewohner Kostproben ihres Könnens geben. Zusätzlich findet täglich eine Show mit Kalifornischen Seelöwen und eine Papageien-Show statt.  

Wer sich für die bunt schillernde Unterwasserwelt der Weltmeere interessiert, erhält im Aquarium einen umfassenden Einblick. In zahlreichen Becken tummeln sich Haie, Rochen, Muränen und Skorpionsfische. Künstliche Korallenriffe werden von Clownsfischen und Doktorfischen bevölkert. Viel zu sehen gibt es darüber hinaus im Tropenhaus. In flachen Lagunen leben Alligatoren und Piranhas, während exotische Echsen und Leguane in großzügigen Terrarien gehalten werden. Selbst Affen sind im Tropenhaus des Marinelandes heimisch geworden. Selbstverständlich wurde auch an die jüngsten Besucher gedacht. Im Außenbereich befindet sich ein Spielplatz mit einem Piratenschiff und einem Planschbecken.  

Western Waterpark in Magaluf

Der Western Waterpark in Magaluf wurde ursprünglich als Themenpark mit Wild-West-Stadt und Stunt-Shows geplant. Allerdings erfüllten sich die Besucherprognosen nicht und das Konzept wurde von den Verantwortlichen überarbeitet. Es entstand der Western Waterpark, der in einzelne Themenbereiche untergliedert ist. Im „Grand Canyon“ warten rauschende Wasserfälle und eine 260 m lange Halfpipe auf die Besucher. Für Kinder wurde der „Darky Park“ mit vielen Wasserrutschen installiert. Besonders viele Anhänger hat die höchste und steilste Wasserrutsche Mallorcas. Sie heißt „The Beast“ und zu Beginn wartet in einer 30 m langen Röhre der freie Fall auf die Besucher. Wasserrutschen wie „Crazy Horses“, „Boomerang“ und „Tornado“ ergänzen das Angebot im Western Waterpark in Magaluf.

Folgende Reportagen könnten Sie auch interessieren:

5 Highlights an der Ostküste Mallorcas

5 Highlights an der Ostküste Mallorcas

Sechs bekannte Buchten in Cala d

Sechs bekannte Buchten in Cala d'Or

Einfach köstlich: Mallorcas Ensaimadas - ob mit oder ohne

Einfach köstlich: Mallorcas Ensaimadas - ob mit oder ohne 'Engelshaar'

Ganz unterirdisch - Mallorcas Höhlenwelten

Ganz unterirdisch - Mallorcas Höhlenwelten

Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca

Ferienhaus-Urlaub auf Mallorca

Ein Ferienhaus an einem der beliebtesten Orte auf ganz Mallorca. An der kontrastreichen Nord- oder der ruhigen Südküste, im Familienparadies der Bucht von Alcúdia oder im ursprünglichen Pollença, in der gebirgigen Serra de Tramuntana oder an den Traumstränden von Cala Millor oder Cala Ratjada.

Ferienhaus auf Mallorca